Wie werde ich Babysitter?

Als Babysitter bewerben

Liebe Babysitter und alle die es noch werden wollen!

Dieser Blogeintrag widmet sich ganz besonders Euch und allen Fragen die rund um das Thema „Babysitter werden“ aufkommen können.

„Ich habe mich auf eurer Seite umgeschaut und dazu entschlossen ein Teil eurer Community zu werden. Was nun?“

Super, der erste Schritt ist getan! Du hast dich auf unserer Seite informiert, was dich als Babysitter erwartet, hast dir hoffentlich auch ein paar Gedanken gemacht, wieso gerade DU der beste Babysitter/die beste Babysitterin der Stadt bist und bist bereit loszulegen.
Dann einfach unser Formular (https://www.diebabysitterei.at/babysitterjob-graz/) ausfüllen. Wichtig hierbei: erzähl uns alles über dich, das uns helfen kann bei der Vermittlung! Es ist natürlich super wenn du schon Erfahrung in der Kinderbetreuung gesammelt hast – erzähl uns alles darüber.

 „Ich habe das Formular ausgefüllt & abgeschickt. Was passiert als nächstes?“

Sobald wir dein Formular erhalten haben, in dem möglichst viel über dich und deine Erfahrung mit Kindern drinnen steht, melden wir uns telefonisch bei dir und laden dich zu einem Kennenlernen ein.

„Ein Kennenlernen – wozu?“

Wir legen sehr viel Wert auf das Persönliche. Das unterscheidet uns auch von diversen Onlineplattformen. Wir wollen einfach persönlich so viel wie möglich von dir erfahren – wir sind ja schließlich auch neugierig – und was natürlich besonders wichtig ist: wir wollen wissen, wen wir an unsere Familien weitervermitteln.

„Ihr seid begeistert von mir, ich bin begeistert von Euch und dem was ihr tut. Was habe ich zu erwarten?“

Nach dem persönlichen Kennenlerntermin bei uns, machen wir uns auf die Suche für dich nach einer geeigneten Familie. Du kannst dich entspannt zurücklehnen – wir machen die Arbeit für dich. Das kann natürlich manchmal schon innerhalb von paar Tagen passieren, aber natürlich auch mal ein paar Wochen dauern. Wir bemühen uns aber so schnell wie möglich eine passende Familie für dich zu finden!

„Gibt es etwas was ich bei der Vermittlung durch euch beachten sollte?“

Grundsätzlich ist es wichtig, dass du dir VORAB Gedanken machst zu welchen Zeiten du verfügbar bist, wie oft du babysitten kannst/willst – auch ob es regelmäßig oder spontan stattfinden soll, usw.
Das hilft UNS bei der Vermittlung und später DIR mit der Familie.
Die Vermittlung baut bei uns auf 3 Grundbausteinen auf:

  • Vertrauen
  • Verlässlichkeit
  • Erreichbarkeit

Dies gilt sowohl für unsere Familien als auch unsere Babysitter.

Verlässlichkeit wird bei uns ganz groß geschrieben: so wie du dich darauf verlassen kannst, dass wir uns um eine tolle Familie für dich kümmern, wollen wir sicher gehen können, dass du auch erreichbar bist und auch der Familie zu den vereinbarten Zeiten zur Verfügung stehst. Dass einmal etwas dazwischenkommt steht absolut außer Frage, aber ein gewisser Grad an Ernsthaftigkeit ist uns wichtig. Vor allem den Kindern zu liebe.

Alles Liebe,
Victoria